Letzten Freitag sind zwei Gruppen des Circus Ratatouille in Waiblingen auf der Sportlerehrung aufgetreten. Den Auftakt der Veranstaltung gestaltete die Akrobatikgruppe: Mit bunten Kostümen, Glöckchen und einer Trillerpfeife verbanden sie verschiedene Pyramiden zu einer lustigen Nummer. Am späteren Abend präsentierten schließlich noch die Jongleure ihr Können. Das Trio in weißen Hemden zeigte, was mit fliegenden Bällen, Ringen und Keulen möglich ist. Alles in allem war es ein gelungener Abend, der bewies, Zirkus macht Spaß, auch wenn nicht jede Form perfekt gelingt!

Beiliegend können Sie den Bericht aus dem Staufer Kurier lesen.