Vom 23.11.-24.11 war in der Freien Waldorfschule Engelberg unser 4. Workshop-Wochenende. Wir hatten ca. 30 Zirkuskinder von der 6. bis zu 9. Klasse und haben sechs verschiedene Einheiten angeboten. Um 9:30 kamen die ersten Kinder und waren sehr motiviert, denn schon viele haben in den letzten Jahren miterlebt, wie so ein Wochenende aussieht. Dieses Jahr hatten wir Trainer aus Würzburg, Stuttgart, Winterbach (Trampolin, Marielies Ewersmeyer), Schorndorf und Schwäbisch Gmünd.

Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Warming-up ging es dann direkt los. Die Kinder gingen ihn die Gruppen, die sie sich schon im Training ausgesucht hatten. Um 13 Uhr kamen sie dann alle ganz hungrig zum Essen und sind über die Käsespätzle hergefallen. Gestärkt ging es dann weiter. Um 17:30 Uhr haben wir dann einen gemeinsamen Zumba Kurs gehabt, bei dem alle zum Schwitzten kamen. Hier noch mal ein Dankeschön an Mark von der Tanzschule Beier aus Schorndorf. Abends gab es dann eine kleine interne Aufführung, bei der alle das Gelernte vorzeigen konnten. Nachdem dann alle müde waren, genossen wir im Kino Feeling einen schönen Tagesabschluss.

Am Sonntag hieß es dann um 8:00 Uhr aufstehen und ca. eine Stunde später ging dann erneut das Training weiter. An diesem Tag waren die Einheiten direkt hinter einander und es wurde noch einmal so richtig gearbeitet. Als wir dann nach dem Mittagessen und dem gemeinsamen Aufräumen im Kreis saßen, waren alle geschafft, aber zufrieden. Noch mal ein Dankeschön an alle Helfer, Trainer und natürlich unseren Zirkus Kindern für euer Dabeisein und den harmonischen Ablauf.

Sarah Remmele